Skip to content

Countdown: Noch 8 Stunden

15. März 2008

Das große Ereignis ist nur noch Stunden entfernt, und ich sollte definitiv so langsam ins Bett gehen, sonst kann ich genausogut bis zum Aufbau durchmachen. Aber das ist in den letzten Wochen ja nichts neues- ich bezeichne diese Mischung aus wenig Schlaf, Stress, Teamarbeit, unglaublicher Motivation und Kreativität, immer neuen Ereignissen, auf die es sich einzustellen gilt, und dem Gefühl, demnächst einen Zweitwohnsitz im Rhein-Münsterland-Express anmelden zu müssen, gerne als „Prä-Demonstrations-Syndrom“- wer von meinen Lesern selbst schon einmal ein solches Ereignis organisiert hat, weiß wahrscheinlich, was ich meine.

Morgen wird sich zeigen, wie erfolgreich unser Einsatz war. Momentan sieht es so aus, als würde die Demo durchaus ein, wenn auch noch etwas zögerliches, Medienecho erhalten- das lässt ebenso hoffen wie das wahrscheinlich strahlend schöne Wetter. Ich würde mir wirklich wünschen, dass sich all das in einer großen Teilnehmerzahl und ebenso guter Stimmung wie bei der Demo im November äußert- ich bin der Meinung, unser Anliegen hat es verdient. Niemand sollte sich ernsthaft wünschen oder es in Kauf nehmen, einen Teil seiner Bürgerrechte stückweise aufzugeben im Austausch für eine Sicherheit, die oftmals weit eher fiktiv als real ist (mehr darüber wird es morgen auch in meiner Rede zu hören geben). Daher sollten „immer-noch-Unentschlossene“ sich morgen überwinden und zum Roncalliplatz kommen- es geht um die Rechte jedes in Deutschland lebenden Menschen. Auch unser Programm kann sich meines Erachtens durchaus sehen lassen; es ist ja nicht so, als hätten wir nichts zu bieten 😉 prominente Redner und einige sehr talentierte Künstler werden hoffentlich morgen für reges Interesse am Thema sorgen.

Nachdem alles erledigt ist, die letzten Fragen geklärt, die letzten Kleinigkeiten organisiert, das ganze Team noch einmal gebrieft, alles wichtige gepackt und meine Rede noch einmal überarbeitet und doppelt ausgedruckt, bleibt es mir und dem Rest des Orga-Teams nur, zu hoffen, dass wir morgen möglichst viele Menschen mit unserem Thema erreichen und die Demo so spektakulär, erfolgreich und vor allem friedlich wird, wir wir alle uns das erhoffen. Dann nämlich werden wir einen eigenen, kleinen Beitrag geleistet haben zu dem ewigen Prozess, eine Demokratie zum positiven zu verändern- Für ein Morgen in Freiheit!

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: